Mit Kuchen und Glühwein am Entenpfuhl.

Bündnis 90 / Die Grünen – Ketsch und unsere Bürgerinitiative haben am 09. Februar trotz starker Winde zum gemütlichen Beisammensein am #Entenpfuhl geladen. Eine entspannte Runde von etwa dreißig Interessierten kam der Einladung gerne nach, trank Glühwein oder Punsch und tauschte sich aus.

Unser Sprecher Heinz Eppel erläuterte dabei gewohnt kompetent die Sachlage. Er betonte: “Wir können nicht nur an die Lage vor unserer jeweiligen Haustür denken, sondern wir müssen auch mit anderen Initiativen zusammen arbeiten.“

Was sich dank des Sturms „Sabine“ auch zeigte, war ein Aspekt der ganzen Problematik, der bisher seltener beachtet wurde: Der Entenpfuhl ist nicht nur für unser Klima und unser Trinkwasser wichtig, sondern er dient auch als Wind- und Erosionsschutz.

Erstmals kam bei dem Treffen auch unser Banner zum Einsatz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: