Über 1200 Unterschriften an Landrat Dallinger übergeben

„Rettet den Entenpfuhl“: Bürgerinitiative dankt für Unterstützung und bleibt am Thema dran DIE VERTRETER DER BÜRGERINITIATIVE „RETTET DEN ENTENPFUHL“ ÜBERREICHEN LANDRAT STEFAN DALLINGER (3. V. L.) DIE GESAMMELTEN UNTERSCHRIFTEN. BILD: BI Ketsch/Schwetzingen. Die Vorstände der Bürgerinitiative (BI) „Rettet den Entenpfuhl“ überreichten dem Landrat des Rhein-Neckar- Kreises, Stefan Dallinger, die mehr als 1200 gesammelten Unterschriften von Bürgerinnen„Über 1200 Unterschriften an Landrat Dallinger übergeben“ weiterlesen

Infostände

Freitag, 03.03.2023 – 14:00 – 17:00 Uhr Infostand der BI Rettet den Entenpfuhl in Oftersheim neben dem Wochenmarkt auf dem Festplatz der Roland-Seidel-Halle. Samstag, 18.03.2023 – 8:00 – 13:00 Uhr Infostand der BI Rettet den Entenpfuhl in Schwetzingen, Mannheimer Straße, Fußgängerzone Ecke Heidelberger Straße vor der Buchhandlung. Wir informieren über den aktuellen Stand im Entenpfuhl und„Infostände“ weiterlesen

23.09.2022, 10:00 bis ca. 17:00 Uhr Infostand in Schwetzingen auf den kleinen Planken

Am Freitag, 23.09.2022 sind wir von 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr in Schwetzingen auf den kleinen Planken, um die Bevölkerung über die aktuelle Lage im Entenpfuhl zu informieren und Unterschriften gegen die Abholzung des Entenpfuhls zu sammeln. 

Begehung Entenpfuhl mit CDU MdL Andreas Sturm

Am Samstag, 17.09.2022 um 10:00 Uhr trifft sich der Landtagsabgeordnete Andreas Sturm mit der Bürgerinitiative „Rettet den Entenpfuhl“ zu einer Begehung des Waldareals am Parkplatz der Hundewiese in Ketsch (verlängerter Heuweg).  Andreas Sturm wird von der örtlichen CDU und Jungen Union begleitet und möchte sich ein Bild über den aktuellen Zustand des Entenpfuhls machen, insbesondere„Begehung Entenpfuhl mit CDU MdL Andreas Sturm“ weiterlesen

Grundwasserschutz als höchstes Gut

Entenpfuhl: Dr. Andre Baumann ist bei der Bürgerinitiative zu Gast und kann dort für Beruhigung sorgen UMWELTSTAATSSEKRETÄR UND GRÜNEN-LANDTAGSABGEORDNETER DR. ANDRE BAUMANN (3. V. R.) IST BEI DER BÜRGERINITIATIVE „RETTET DEN ENTENPFUHL“ UND STEHT REDE UND ANTWORT ZUM GEPLANTEN KIESABBAU IN DEM 42 HEKTAR GROSSEN WALDSTÜCK AUF SCHWETZINGER GEMARKUNG. BILD: WIDDRAT Bericht aus der Schwetzinger„Grundwasserschutz als höchstes Gut“ weiterlesen

Am 22.07.2022 um 17:00 Uhr im Entenpfuhl

Gemeinsam mit Hr. Dr. Andre Baumann, Landtagsabgeordneter und Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft werden wir am 22.07.2022 um 17:00 Uhr eine vor Ort-Begehung im Entenpfuhl durchführen. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Hundewiese (Heuweg) in Ketsch. Vor Ort, können alle interessierten Bürger Fragen zu den Themen Kiesabbau und deren Begleiterscheinungen stellen. Ein„Am 22.07.2022 um 17:00 Uhr im Entenpfuhl“ weiterlesen